Blaubeeren
Öffnungszeiten

Saisonale Rezeptideen

 

Erdbeercreme – Ellscheider Art

Zutaten:

6 Blatt Gelatine

400 g Erdbeeren

1/4 l Milch

Mark von 1 Vanilleschote

1 Pr. Salz

4 Eigelb

150 g Puderzucker

400 ml Sahne

 

Zubereitung:

Gelatine einweichen. Erdbeeren putzen, 200 g davon pürieren, restliche Früchte vierteln. Milch mit Vanillemark und Salz aufkochen. Eigelb mit Puderzucker schaumig schlagen, in die heiße Milch geben und unter Rühren bis kurz vor dem Kochen erhitzen. Gelatine zugeben und darin auflösen. Erdbeerpüree und -viertel sowie die steif geschlagene Sahne  unter die kalte, etwas angedickte Creme heben. In Dessertgläser füllen und fest werden lassen.


Rhabarber-Sahne-Torte

Zutaten:

4 Eier

150 g Zucker

1 Prise Salz

1 Päck. Vanillezucker                                                                 

150 g Mehl                                                                                       

1 TL Backpulver

30 g gemahlene Mandeln

_ _ _ _ _ _

500 g Rhabarber

150 g Zucker

100 ml Kirschnektar

9 Blatt weiße Gelatine

250 g Joghurt

200 ml Sahne

 

Zubereitung:

Zutaten zu einem Biskuitteig verarbeiten und bei 180 Grad 20 – 25 Minuten backen.

Den Rhabarber putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden und fünf Minuten unter Zugabe des Zuckers im Kirschnektar köcheln. Etwas abkühlen lassen und davon vier Esslöffel Kompott beiseite stellen. Anschließend die eingeweichte Gelatine im Kompott auflösen, den Joghurt unterrühren und die Masse im Kühlschrank etwas gelieren lassen.

Den Biskuitboden einmal durch schneiden und um den unteren Boden einen Tortenring legen. 2/3 der gelierten Creme auf den Boden verteilen. Zweiten Boden darauf setzen. Sahen steif schlagen, unter die restliche Masse heben (eventuell noch etwas Zucker zugeben)und auf dem zweiten Boden verstreichen. Kuchen kaltstellen.

Das beiseite gestellte Kompott mit Totenguss  andicken und auf der Torte verteilen und mit Sahnetupfer und Mandelblättern verzieren.


Möhren-Kartoffel-Puffer mit Kräuterquark

Zutaten Puffer:

500 g Möhren

500 g Kartoffeln

2 Zwiebeln

4 Eier

4 EL Haferflocken

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln und Möhren waschen, schälen und anschließend fein reiben. Die Zwiebeln ebenfalls schälen und klein hacken. Die Masse mit den Eiern,  den Haferflocken und den Gewürzen vermengen. Anschließend Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und kleine Puffer darin goldbraun braten. Dazu Kräuterquark reichen.

 

Zutaten Kräuterquark:

250 g Quark

100 g Joghurt

Schnittlauch, Petersilie

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer, Paprika

 

Zubereitung:

Schnittlauch und Petersilie waschen, trocken tupfen und anschließend fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse drücken. Alles zusammen mit  Quark und Joghurt vermengen und mit den Gewürzen abschmecken.

 

 

 


Erdbeer – Reisschnitten

Zutaten:

1/2  l Milch

1 Pr. Salz

2 EL Zucker

100 g Milchreis

6 Blatt Gelatine

300 g Erdbeeren

200 ml Sahne

 

Zubereitung:

Milch mit Salz und Zucker aufkochen, Milchreis zugeben und ausquellen lassen. Gelatine einweichen, nach Vorschrift auflösen, unter den Milchreis rühren und abkühlen lassen. Erdbeeren putzen und vierteln, Sahne steif schlagen. Beides unter die kalte, angelierte Reismasse heben und eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Kastenform füllen. Kalt stellen und fest werden lassen.Danach aus der Form nehmen, Folie entfernen und in Scheiben schneiden.